Trekking Bhutan

Trekking Bhutan

snowman trek - 20 Tage einsames Zelttrekking mit Pferden und Yaks im Herzen Bhutans

Der Snowman-Trek ist großes Kino für die Seele. Ein hartes Unterfangen, nicht nur bei Neuschnee. Mit Gehzeiten bis zehn Stunden und Etappen bis zu dreißig Kilometern. Gebetsfahnen markieren hohe Pässe – manche erreichen fünftausend Meter und mehr. Dazwischen wilde Natur, archaische Bergvölker, Hexen und Schamanen. Und Camps an schönsten Plätzen, das höchste auf 4970 Metern. Vergletscherte Sechs- und Siebentausender machen das Bild perfekt. Auch berühmte Sehenswürdigkeiten wie das Tigernestkloster erreichen Sie bei dieser aussergewöhnlichen Reise.

Reisedauer: 30 Tage gesamt, 23 Tage Trekking.

Voraussetzungen: Technisch anspruchsvolle Bergwanderung, für die Sie Gesundheit, Trittsicherheit und Kondition für Gehzeiten bis zehn Stunden bei 1400Hm im Auf-/Abstieg mit Tagesgepäck mitbringen. Die Länge mancher Etappen, das besonders bei Neuschnee schwierig zu begehende Gelände und der Gesamtzuschnitt der langen Tour erfordert von allen Teilnehmern Durchhaltevermögen und eine gewisse Härte sich selbst gegenüber. Die größte Übernachtungshöhe wird bei 4970 Metern erreicht. Tragtiere, vor allem Yaks, können teils nur kurzfristig vor Ort angeworben werden – hier kann es zu Verzögerungen kommen. Flexibilität, Geduld und ein hohes Maß an Teamgeist sind erforderlich.

Tourinfos

Level:

mittelschwer

Treffpunkt:

Hotel Annapurna, Kathmandu

Veranstalter:

DAV Summit Club

Weitere Infos:

Termine:

23.09.2019 - 22.10.2019
(Verfügbarkeit bitte beim Veranstalter nachfragen)