Skitour Elbrus

Skitour Elbrus

Skitouren im Kaukasus mit Elbrus 5642m

Eine Skitour zum Elbrus – mit 5642m der höchste Berg Europas und einer der „Seven Summits” – ist eine ganz besondere Herausforderung für passionierte Skibergsteiger. Aber auch die Eingehtouren im Adyrsu-Tal mit seinen einsamen und unberührten Schneehängen sind schon die Reise wert. Bestens vorbereitet, beginnt am fünften Tag das Unternehmen Elbrus: Vom Ausgangslager "Botschki" 3800m zum höchsten Punkt. Läuft alles wie geplant, gibt es noch zwei Touren im Baksan-Tal als schöne Zugabe obendrauf. Gipfelmöglichkeiten: Koiavgan-Pass 3500m, Tschot-Tchat 3780m, Gumachi-Pass 3540m, Granovskovo-Pass 3900m oder Golubieva-Pass 3764m, Akklimatisationstour zu den Pastuchovfelsen 4700m, Elbrus 5642m, Tscheget 3461m, kleiner Kogutai 4694m.

Gesamtreisezeit 10 Tage, bis zu 6 Skitourentage.

Voraussetzungen: Technisch anspruchsvolle Skihochtouren für erfahrene Skibergsteiger, vielfach über Gletscher. Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und Kondition für Aufstiegszeiten von bis zehn Stunden, 1900 Hm und für entsprechend lange Abfahrten auch in grosser Höhe bringen Sie mit. Einige Gipfel verlangen leichte Gratkletterei auch mit Steigeisen, auf dem Gletscher kann auch einmal eine Seilsicherung notwendig werden. Die höchste Übernachtung erfolgt auf 3800 Metern. Vorakklimatisation empfohlen.

Bilder ©A.Beier

Tourinfos

Level:

schwer

Treffpunkt:

Azau, RU-Terskol

Veranstalter:

DAV Summit Club

Weitere Infos:

Termine:

19.04.2019 - 28.04.2019
(Verfügbarkeit bitte beim Veranstalter nachfragen)